Kompetenz rund um Demenz und Älterwerden im Rhein-Kreis Neuss

St. Augustinus Memory-Zentrum setzt neue Maßstäbe

Richtungsweisend und innovativ das Projekt - hochmodern die Architektur: Mit dem St. Augustinus Memory-Zentrum setzen die St. Augustinus-Fachkliniken und die St. Augustinus-Seniorenhilfe zukunftsweisende Maßstäbe in Neuss. Ab sofort ist das Zentrum erste Anlaufstelle für Betroffene und Angehörige in Sachen Demenz:  Denn hier finden sie umfassende ambulante und stationäre Versorgung, Beratung und Forschung gebündelt unter einem Dach.

Erfahren Sie mehr über unsere Angebote der Beratungsstelle, der Gedächtnissprechstunde in der Gerontopsychiatrischen Ambulanz, des ambulanten Pflegedienstes St. Augustinus mobil, der Tagesklinik und dem Gerontopsychiatrischen Pflegeheim Haus St. Georg.

  • Gesundheitsspecial der St. Augustinus-Kliniken

    Das große Gesundheitsspecial der St. Augustinus-Kliniken - jeden zweiten Dienstag ab 18:00 Uhr auf NE-WS 89.4, Welle Niederrhein und Radio 90,1.

    Hören Sie hier die Sendung vom 14. Februar 2017 zum Thema "Neue Chancen bei Pflegebedürftigkeit: Diese Möglichkeiten bietet das neue Pflegestärkungsgesetz auch Ihnen!"

    Interviewpartner: Mathias Junggeburth, Leiter des Stationären Wohnens Haus St. Georg im St. Augustinus Memory-Zentrum, sowie Sandra Mendez, Pflegedienstleitung des ambulanten Pflegedienstes St. Augustinus mobil.

  • Gerontopsychiatrische Ambulanz

    Ärztliche Beratung, Diagnostik, Therapie: das finden psychisch erkrankte Menschen im höheren Lebensalter in der Gerontopsychiatrischen Ambulanz. Das Angebot umfasst darüber hinaus auch Ergo-, Musik- und Sporttherapie.

    Kontakt

    T (02131) 5296 – 5320

    Weitere Informationen

  • Beratung

    Die Beratungsstelle im St. Augustinus Memory-Zentrum hilft Betroffenen und Angehörigen beim Umgang mit Demenz.

    Sie bietet Psychosoziale Beratung zur Betreuung, Informationen zu Pflegeleistungen und der Pflegeversicherung. Daneben gibt es besondere Angebote wie etwa Selbsthilfegruppen oder Kultur- und Freizeitangebote.

    Kontakt

    T (02131) 5296-5296
    m.steiner( at )ak-neuss.de

    Weitere Informationen

  • Belcanto und Demenz am 19. und 20. Mai

    Das Projekt "Belcanto und Demenz" stammt aus der Wiener (Opern-)Praxis und verfolgt das Ziel, bei dementiellen Störungen ein qualitativ gutes Leben zu fördern.

    Der Auftakt am 19.5. ist eine Podiumsdiskussion mit Experten des Themas. Am 20.5. finden Workshops zu "Belcanto & Demenz" statt. Im akkreditierten Train-the-Trainer-Seminar mit Peter A. Leussink (Bild) erlernen die Teilnehmer Stimmtrainings mit Menschen mit Demenz unterschiedlichen Grades. Die Veranstaltung findet statt mit freundlicher Unterstützung des Soroptimist International Club Neuss.

    Weitere Informationen im Flyer zur Veranstaltung

  • Forschung und Projekte

    Zum innovativen Konzept des St. Augustinus Memory-Zentrums gehört auch ein eigenes Forschungsteam, das zum Wohl des Erkrankten neue und bestehende Projekte wissenschaftlich betreut, begleitet und auswertet.

    Flyer
    Weitere Informationen

  • "Umdenken im Kopf": Buch über das St. Augustinus Memory-Zentrum

    Unter dem Titel "Umdenken im Kopf. Neue Räume schaffen für ein Leben mit Demenz" ist ein Buch über das St. Augustinus Memory-Zentrum erschienen. Neben Informationen und Hintergründen zum Konzept erwartet die Leser auch spannende Innensichten von Betroffenen, Angehörigen und Mitarbeitern. Zu erwerben ist das rund 130-Seiten starke Buch am Empfang im St. Augustinus Memory-Zentrum zum Selbstkostenpreis von 10 Euro.

  • Die Veranstaltungen im St. Augustinus Memory-Zentrum

    Von Selbsthilfe- und Angehörigengruppen über das Tanzcafé bis hin zu Konferenzen und interessanten Vorträgen: Das St. Augustinus Memory-Zentrum bietet monatlich eine Vielzahl an Veranstaltungen für Betoffene, Angehörge und Interessierte. Einen Überblick finden Sie hier.

  • Sieben Tage Tokio

    Am Donnerstag, 30. März um 18 Uhr erzählen Projektleiterin Dr. Andrea Kuckert-Wöstheinrich, Christa Bruns, Geschäftsführerin der St. Augustinus-Seniorenhilfe und Dr. Martin Köhne, Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer St. Alexius-/St. Josef-Krankenhaus, von ihrer siebentätigen Reise nach Tokio.

    Im Januar hatten sie eine Delegation des deutschen Bundesgesundheits-ministeriums begleitet, Altenheime, eine Psychiatrie und Rheeinrichtung besucht und spannendes kennengelernt.

    Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend - im Café gibt es passend dazu japanische Kleinigkeiten.

  • 12. Bundesweites Treffen Gerontopsychiatrischer Tageskliniken

    Zum Thema "Gerontopsychiatrische Angebote im Quartier" treffen sich am 21. und 22. September Vertreter der gerontopsychiatrischen Tageskliniken deutschlandweit zum Gespräch, Austausch und zur Diskussion im St. Augustinus Memory-Zentrum in Neuss.

    Weitere Informationen



St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.