Digital. Gewusst wie – im Memory Zentrum

Gemeinsames Projekt der Stadt Neuss und der Volkshochschule

(10.11.2022) Digitale Kompetenzen fördern, fit machen für den Umgang mit Smartphone, Tablet und Computer und lernen sich sicher im Netz zu bewegen – das sind die Ziele des Projektes „Digital – gewusst wie“. Die Kurse finden in den Lotsenpunkten der Stadt Neuss an unterschiedlichen Terminen statt, zunächst bis zum Jahr 2024. Der Lotsenpunkt im Memory Zentrum bietet den nächsten Termin am 22. November von 10 bis 11.30 Uhr an.

An Veränderungen anpassen

Die digitale Transformation verändert zunehmend den Alltag, auch für ältere Menschen. Smartphone, Tablett oder Laptop gehören heute zu einem aktiven Leben dazu. Videosprechstunden bei Ärztin oder Arzt, Reisen, Zugtickets, Flüge online buchen, W-Lan nutzen, E-Mails versenden oder mit Google Maps Wege finden. Genau bei diesen Wünschen setzt das Projekt an: Es geht darum Anwendungen zu nutzen, die für das eigene Leben gewollt oder notwendig sind. Neben der Ansprechpartnerin des jeweiligen Lotsenpunktes ist bei den Terminen immer ein Erwachsenenpädagoge dabei. Eine Dozentin oder ein Dozent der VHS – wie Rüdiger Fröls leitet den Kurs. Rüdiger Fröls ist Dozent im Fachbereich „Digital im Alltag“ an der VHS Neuss. Ruhe und eine verständliche Sprache sind wichtig, um die lernwilligen Teilnehmenden ins Thema einzuführen. Es gehört Mut und eine offene Einstellung seitens der Teilnehmenden dazu, sich diesen technischen Herausforderungen zu stellen.

Konzept der aufsuchenden Bildung

Normalerweise bietet die VHS Kurse rund um die digitale Welt in den eigenen Räumen an. Mit diesem zusätzlichen Angebot will die Bildungseinrichtung jetzt bewusst zu den älteren Menschen hingehen. Ziel der sogenannten aufsuchenden Bildung ist es, den sicheren und selbstständigen Umgang mit digitalen Medien zu ermöglichen.

Anmelden können sich interessierte Ältere über einen der Lotsenpunkte. Zum Beispiel den Lotsenpunkt im Memory Zentrum. Per E-Mail an Manfred Steiner: m.steiner@ak-neuss.de oder rufen Sie an unter T 02131 529 65296. Memory Zentrum, Steinhausstraße 40, 41462 Neuss

 

Aktuelles & Neuigkeiten

Immer auf dem aktuellsten Stand

Demenz-Fotografie: Aber die Liebe geht nicht

(01.12.2022) Die Fotografin Ingrid Hagenhenrich wollte eigentlich Fotos für eine Auftragsarbeit über Demenz im Memory Zentrum machen und hat dabei - eher zufällig - eine ganz intime preisgekrönte Foto-Serie entwickelt – über Maria und Hans-Jürgen, Gäste des Memory Zentrums. Maria lebt seit 14 Jahren mit Demenz, ihr Mann Jürgen pflegt sie zu Hause. Im Memory Zentrum sind die beiden oft, lassen sich beraten und tauschen sich mit anderen aus.

Artikel lesen

Digital. Gewusst wie – im Memory Zentrum

(10.11.2022) Gemeinsames Projekt der Stadt Neuss und der Volkshochschule. Digitale Kompetenzen fördern, fit machen für den Umgang mit Smartphone, Tablet und Computer und lernen sich sicher im Netz zu bewegen – das sind die Ziele des Projektes „Digital – gewusst wie“. Die Kurse finden in den Lotsenpunkten der Stadt Neuss an unterschiedlichen Terminen statt, zunächst bis zum Jahr 2024. Der Lotsenpunkt im Memory Zentrum bietet den nächsten Termin am 22. November von 10 bis 11.30 Uhr an.

Artikel lesen

Gesundes spazieren

(15.10.2022) Ganz gemütlich und zwanglos durch die Nachbarschaft wandern und das zusammen mit anderen netten Nachbarn – das geht jeden Dienstag um 9.30 Uhr am Memory Zentrum. Dann laden das Memory Zentrum und der Lotsenpunkt der Stadt Neuss zu wöchentlichen Spaziergängen

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten