Lotsenpunkt-Angebot: Pflegekurs für Nachbarschaftshilfe

Weitere Infos und Termine bei Manfred Steiner im Memory Zentrum

(23.06.2022) Wer pflegebedürftigen Personen Nachbarschaftsdienste erweist, kann dafür finanziell von der Pflegekasse entschädigt werden. Diese Entschädigung bekommt allerdings nur, wer einen Pflegekurs absolviert hat. Das Memory Zentrum bietet jetzt in Kooperation mit dem Lotsenpunkt der Stadt Neuss solche Pflegekurse an. „Es besteht in der Pflegeversicherung für Menschen mit Pflegebedarf der rechtliche Anspruch auf Angebote zur Unterstützung im Alltag“, sagt Manfred Steiner, Diplom-Sozialpädagoge im Memory Zentrum. „Pflegebedürftige Menschen wollen möglichst lange selbstbestimmt in ihren eigenen vier Wänden leben und dabei am Leben in der Gemeinschaft teilhaben. Für eine möglichst selbstständige Lebensführung sind häufig nicht nur pflegerische Leistungen notwendig, sondern auch eine Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags.“ Möchten Pflegebedürftige im Rahmen der Nachbarschaftshilfe den Entlastungsbetrag in Höhe von monatlich 125 Euro bei ihrer Pflegekasse abrufen und ihren Nachbarschaftshelferinnen und -helfern eine Aufwandsentschädigung zukommen lassen, gilt Folgendes: Helfende müssen 18 Jahre alt sein und benötigen einen Pflegekurs.

Der zwölfstündige Kurs findet im sogenannten „Blended Learning Format“ statt. Dies bedeutet, dass sich selbstständiges digitales Lernen, Live-Online-Veranstaltungen und ein Präsenztag abwechseln.

Information und Anmeldung bei Manfred Steiner, T 02131 529 65296 oder per E-Mail unter m.steiner@ak-neuss.de

Aktuelles & Neuigkeiten

Immer auf dem aktuellsten Stand

Demenz-Fotografie: Aber die Liebe geht nicht

(01.12.2022) Die Fotografin Ingrid Hagenhenrich wollte eigentlich Fotos für eine Auftragsarbeit über Demenz im Memory Zentrum machen und hat dabei - eher zufällig - eine ganz intime preisgekrönte Foto-Serie entwickelt – über Maria und Hans-Jürgen, Gäste des Memory Zentrums. Maria lebt seit 14 Jahren mit Demenz, ihr Mann Jürgen pflegt sie zu Hause. Im Memory Zentrum sind die beiden oft, lassen sich beraten und tauschen sich mit anderen aus.

Artikel lesen

Digital. Gewusst wie – im Memory Zentrum

(10.11.2022) Gemeinsames Projekt der Stadt Neuss und der Volkshochschule. Digitale Kompetenzen fördern, fit machen für den Umgang mit Smartphone, Tablet und Computer und lernen sich sicher im Netz zu bewegen – das sind die Ziele des Projektes „Digital – gewusst wie“. Die Kurse finden in den Lotsenpunkten der Stadt Neuss an unterschiedlichen Terminen statt, zunächst bis zum Jahr 2024. Der Lotsenpunkt im Memory Zentrum bietet den nächsten Termin am 22. November von 10 bis 11.30 Uhr an.

Artikel lesen

Gesundes spazieren

(15.10.2022) Ganz gemütlich und zwanglos durch die Nachbarschaft wandern und das zusammen mit anderen netten Nachbarn – das geht jeden Dienstag um 9.30 Uhr am Memory Zentrum. Dann laden das Memory Zentrum und der Lotsenpunkt der Stadt Neuss zu wöchentlichen Spaziergängen

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten