Protesttag für Inklusion

(20.04.21) Das Memory Zentrum setzt sich für das Recht jedes Menschen auf Teilhabe am Leben ein. Auch Menschen die mit neurokognitiven Einschränkungen - wie einer Demenz leben - haben ein Recht auf Teilhabe. Durch ihre Beeinträchtigung ist vielen Menschen der Zugang zu einem selbstbestimmten Leben aber verwehrt. Das kann durch persönliche Assistenz - also die Unterstützung einer Person die im Alltag hilft kompensiert werden.
Das Memory Zentrum unterstützt den Neusser Protesttag für Inklusion am 24. April.

 Das Kampagnenvideo zur Aktion

Immer auf dem aktuellsten Stand

Aktuelles & Neuigkeiten

Betreutes Wohnen am Memory Zentrum: Sicherheit, Komfort und eine gute Nachbarschaft.

Über den Fortgang der Bauarbeiten am Gottfried-Schmitz Weg informierten sich jetzt die Geschäftsführerin der Seniorenhilfe der St. Augustinus Gruppe, Evelyn Klasen, der Einrichtungsleiter des Memory Zentrums Peter Kaufmann, der Aufsichtsratsvorsitzende der Neusser Bauverein AG, Heinrich Thiel, dessen Stellvertreter Ralf Cremers, Vorstandsvorsitzender Frank Lubig und sein Vorstandskollege Dirk Reimann.

Artikel lesen

Neuss für Alle! Deine Stimme für Inklusion

(20.04.21) Das Memory Zentrum setzt sich für das Recht jedes Menschen auf Teilhabe am Leben ein. Auch Menschen die mit neurokognitiven Einschränkungen - wie einer Demenz leben - haben ein Recht auf Teilhabe. Das Memory Zentrum unterstützt den Neusser Protesttag für Inklusion am 24. April.

Artikel lesen

Spenden für den Schlaraffenlandwagen

Über 1.000 Euro zusätzliche finanzielle Unterstützung von der Sparkasse Neuss freut sich jetzt das Memory Zentrum. Das Geld ist vorgesehen für das Projekt "Schlaraffenlandwagen" des Memory Zentrum. Und kommt aus dem Topf der Sparkassen-Lotterie "PS-Sparen".

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten