Protesttag für Inklusion

(20.04.21) Das Memory Zentrum setzt sich für das Recht jedes Menschen auf Teilhabe am Leben ein. Auch Menschen die mit neurokognitiven Einschränkungen - wie einer Demenz leben - haben ein Recht auf Teilhabe. Durch ihre Beeinträchtigung ist vielen Menschen der Zugang zu einem selbstbestimmten Leben aber verwehrt. Das kann durch persönliche Assistenz - also die Unterstützung einer Person die im Alltag hilft kompensiert werden.
Das Memory Zentrum unterstützt den Neusser Protesttag für Inklusion am 24. April.

 Das Kampagnenvideo zur Aktion

Aktuelles & Neuigkeiten

Immer auf dem aktuellsten Stand

"Loss Jonn" Wanderung gegen das Vergessen

(08.07.21) Bewegung an der frischen Luft, nette Gesellschaft, kleine Pausen mit leckeren Snacks und Getränken und Vorträge zum Thema Vergesslichkeit, das alles steckt hinter "Wanderung gegen die Vergesslichkeit", einem neuen Angebot des Memory Zentrums in Zusammenarbeit mit dem Runden Tisch Demenz in Neuss. Jeder, der Lust hat mitzugehen, ist herzlich eingeladen.

Artikel lesen

Bewegendes Video entstanden: Generationen singen zusammen

(05.07.21) Zum Gesangsprojekt von Eva Lange, dass unter anderem mit Bewohnerinnen und Bewohnern des Memotry Zentrums umgesetzt wurde, ist jetzt ein sehr bewegendes Video entstanden. Mehr zum Video

Artikel lesen

Neuer Forschungsauftrag am Memory Zentrum

(07.06.21) Das Memory Zentrum arbeitet jetzt zusammen mit der Hochschule Niederrhein an einem neuen Forschungsauftrag: Kann sich virtuelle Realität und die Arbeit mit der sogenannten VR-Brille positiv auf den Verlauf neurokognitiver Beeinträchtigungen auswirken und somit die Lebensqualität von Menschen mit Demenz steigern?

Artikel lesen

Weitere Neuigkeiten